Arbeitssicherheit Hochvoltsysteme (D)

Kurs E989-19-01

Wer an Fahrzeugen mit Hochvoltanlagen arbeitet, muss über folgende Begriffe, Fakten und Handlungsweisen unterrichtet sein und Bescheid wissen:

  • Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Fachverantwortung
  • Schutzmassnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Definition «HV-eigensicheres Fahrzeug»
  • Allgemeine Sicherheitsregeln
  • Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und HV-Fahrzeugsystemen

09. bis 10. Jan. 2019

Kreuzmatte 1D
6260 Reiden
dieser Kurs ist leider ausgebucht

Kurssprache

  • Deutsch

Kursinhalt

Wer an Fahrzeugen mit Hochvoltanlagen arbeitet, muss über folgende Begriffe, Fakten und Handlungsweisen unterrichtet sein und Bescheid wissen:

  • Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Fachverantwortung
  • Schutzmassnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Definition «HV-eigensicheres Fahrzeug»
  • Allgemeine Sicherheitsregeln
  • Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und HV-Fahrzeugsystemen

Dauer

1. Tag: 09.00–17.00 Uhr
2. Tag: 08.30–15.30 Uhr

Preis

CHF 680.– (exkl. MwSt.) pro Teilnehmer inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

  • Kostenfrei für Autofit-Partner
  • Autoprofi-Partner können den Kurs mit dem Know-how-Bonus verrechnen lassen

Kursziele

Erlangen des Zertifikats, welches den Teilnehmer befähigt, Hybridfahrzeuge und andere Fahrzeuge mit Hochvoltsystemen (HV-Fahrzeuge) eigenständig spannungsfrei und in einen gesicherten Modus zu setzen, selber an spannungsfreien HV-Komponenten zu arbeiten und Mitarbeiter zu
unterweisen und zu beaufsichtigen.